EMPELDE

Bereits seit mehreren Monaten entstehen im Seegrasweg 1-7 in Empelde vier Mehrfamilienhäuser. Bereits Anfang Mai 2017 sollen die 44 Wohnungen fertig gestellt und an die Mieter übergeben werden, wobei bereits jetzt alle Wohnungen vermietet sind.

Die Wohnungsgrößen reichen von Ein- (42 m²) bis Vier- (101 m²) Zimmer-Wohnungen, wobei sieben Wohnungen den gesetzlichen Anforderungen an behindertengerechte Wohnungen erfüllen. Alle Wohnungen sind mit den aktuellsten energetischen Standards ausgestattet und entsprechen den Vorgaben der KFW 70 Anforderungen. Dafür wurde die Wohnanlage mit einem Blockheizkraftwerk versehen, welches mittels einer Kraft-Wärmekopplungsanlage die Heizungen und die Warmwasserversorgung in alle Wohnungen zentral übernimmt und gleichzeitig die COEmission deutlich reduziert.

Besonders für junge Familien mit Kindern wurden im Außengelände zahlreiche Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten geschaffen. Darüberhinaus macht die Nähe zu diversen Einkaufsmöglichkeiten und dem öffentlichen Nahverkehr diesen Wohnstandort so attraktiv.

Die gesamte Baumaßnahme von der ersten Planung bis zur Fertigstellung wird knapp 15 Monate dauern – was eine sehr kurze Zeitspanne für ein Projekt dieser Größe und Qualität bedeutet. Die Stadt Ronneberg und Region Hannover unterstützen dieses Bauvorhaben aktiv und durch eine aus öffentlichen Mitteln finananzierte Förderung.

Das Richtfest fand in Anwesenheit der Bürgermeisterin und weiterer Vertreter der Stadt Ronneberg, der Region Hannover und des Bauherrn am 21. Oktober 2016 statt.

Baujahr 2016